...willkommen in der Höhle

Eventkalender

03
Okt
Reutlingen
Datum: 03. Oktober 2017, 10:30

17
Okt
Clubhaus des 1. RMC Reutlingen, Im Gewann Weiher 1, 72762 Reutlingen
Datum: 17. Oktober 2017, 19:00

07
Nov
Clubhaus des 1. RMC Reutlingen, Im Gewann Weiher 1, 72762 Reutlingen
Datum: 07. November 2017, 19:00

21
Nov
Clubhaus des 1. RMC Reutlingen, Im Gewann Weiher 1, 72762 Reutlingen
Datum: 21. November 2017, 19:00

02
Dez
Clubhaus des 1. RMC Reutlingen, Im Gewann Weiher 1, 72762 Reutlingen
Datum: 02. Dezember 2017, 19:30

Harley & Wein in Ürzig

- eine feucht, bzw. nass fröhliche Veranstaltung -
Bericht von der 19. Harley & Wein in Ürzig vom 10. - 13. August 2017

Wie in der Vergangenheit mehrfach berichtet, wird ab Montag bereits von den Teilnehmern, der Bereich Zelt- bzw. Wohnmobilabschnitt entlang der Mosel in Beschlag genommen. Doch in diesem Jahr hatte der Wetterbericht für die 19. Harley & Wein eine konstante für uns alle bereit, vom Donnerstag bis einschließlich Samstag, fast durchgehend Regen!
Insofern versuchten die sonst zeltenden HD Fahrer mit Hilfe der Ürziger bzw. dem Verkehrsamt noch irgendwo in der Nähe ein Zimmer zu bekommen, da die Wetterlage ein Zelten insgesamt ausschloss. Die Ausweichquartiere „Sporthalle“, als auch die sogenannten Notzimmer in Ürzig waren komplett vergeben, sodass nur noch diese Möglichkeit übrig blieb. Es gelang auch einen örtlichen Busunternehmer zu gewinnen, welcher als „Shuttlebus“ um 23.00-01.00 Uhr, dafür Sorge trug, dass die „Auswärtigen“ kostengünstig und sicher, den Weg ins Zimmer fanden.

Witterungsbedingt sind diesem Bericht keine Bilder von der Anfahrt entlang des Rheins bzw. der Mosel anbei gefügt; hier wird der Leser gebeten, diese den Berichten der letzten Jahre zu entnehmen.
Ansonsten „The same procedure then every Year“, nach der Anfahrt verstärkte Nahrungsaufnahme in einer Restauration in Ürzig, für uns natürlich die Waldschenke, mit den berühmten Rinderrouladen.
Anschließend die Einnahme des Zimmers, wie immer über den Weinkeller, was aber in diesem Jahr witterungsbedingt, lange ausgedehnt wurde, da das Wetter einen halbwegs trockenen „Anmarsch“ Richtung Festplatz, Aussteller, Festzelt, nahezu ausschloss.
Irgendwann kam die Meldung es regnet nicht mehr so stark, also los.
Auf dem Eventgelände waren verschiedene freie Händler, „Futterkrippen“, Mandelbuden, Schießbuden, die unvermeidbaren Bitburger Bierbuden (?), der „Schaltstangen“ Alfons, ein fast 86 Jahre alter HD Roadking Custom Fahrer, der HD Händler aus Trier-Konz, sowie auch die HOG Charity Deutschland mit Chief Heinz und Frau LoH Gudrun, mit einem Stand bzw. Zelt vor Ort.
Der Aufenthalt wurde aber durch den völlig durchgeweichten, vormaligen Rasen erheblich erschwert, umso mehr, als dann wieder der Regen einsetzte.
Im Festzelt war natürlich, da auch die Plätze vor dem Zelt wegfielen, die „Hölle“ los.
Die Warm-up Party am Donnerstag wurde von der „Eifelperle“ Christel bestritten.

Freitagsabend stand auch in diesem Jahr wieder die Band „HANDPICKED“ auf der Bühne und rockte das rappelvolle Festzelt bis in die frühen Morgenstunden, wobei doch festzustellen war, dass bedingt durch die „Auswärtig“ schlafenden HD`ler, welche den Shuttleservice in Anspruch nahmen, sich nach 01.00 Uhr das Zelt doch merklich leerte.

Der Samstagmorgen „glänzte“ mit Regen, sodass sich gegen 13.00 Uhr, obwohl es zu diesem Zeitpunkt trocken war, lediglich eine „kleine tapfere Schar“ von ca. 150-200 Harley Fahrer entschloss an der Mosel Panorama Ausfahrt über die von der Polizei gesperrte Strecke teilzunehmen.
Wir haben die Zeit genutzt um den HD Händler in Konz aufzusuchen und richtig, später mit anderen HD Fahrer eine verstärkte Nahrungsaufnahme in der ausgebuchten Waldschenke vorzunehmen.
In dem Zusammenhang wurde, wenn auch aus der Ferne, der Fortgang der neuen Hochmoselbrücke zu Kenntnis genommen. Die Arbeiten sind inzwischen soweit fortgeschritten, dass das momentan im Vorschub befindliche Fahrbahnbrückenteil, demnächst über die Mosel reicht. Die Pfeiler auf der linken Moselseite sind auch fast fertig und man erfuhr von den Einheimischen, dass offenbar die neue BAB Hochmoselbrücke in 2018 fertiggestellt sein wird.
Eins ist klar, dass Bauwerk verändert das Landschaftsbild enorm, ob dieses auch dem verkehrstechnischen Vorteil dient, wird sich noch herausstellen müssen.
Wie in jedem Jahr gehört der Samstagabend der Band “The Oldies“. Der Name ist Programm und diese sorgte mit Hits der letzten Jahrzehnte für gute Stimmung und volle Tanzflächen.
Es gab auch „Zweifler“ was die Versorgungslage mit kühlen Getränken betrifft; hatte doch eine Gruppierung eine eigene „Jack Daniels“ Schankanlage dabei. (siehe Bild)
Die Verlosung verlief für uns auch in diesem Jahr positiv, hatten wir doch keinerlei Transportprobleme. Der dritte Preis mit 12 Flaschen Wein geht nach Belgien, der zweite Preis mit 18 Flaschen fand den Weg an ein Member vom Ruhrpott Chapter aus Dortmund und der erste Preis von 36 Flaschen Ürziger Moselwein ging in den Odenwald.

Irgendwann geht Man(n) bzw. Frau Richtung Unterkunft, mit der zusammenfassenden Aussage, viele Chapter der näheren und weiteren Umgebung waren wieder vor Ort, insgesamt waren es fünfunddreißig, das weitestangereiste Chapter dürfte in diesem Jahr das Sherwood Chapter gewesen sein, das Chapter mit den meisten Teilnehmern war das Niederrhein-Chapter mit 66 Membern, Wein, Musik, Stimmung alles optimal und für das mistige Wetter kann schließlich keiner was.

Von RULAMAN Chapter waren nachweislich vor Ort:
Chief Heinz mit Frau LoH Gudrun, Wolf mit Tanja, Edith und der Verfasser

Die 20. Harley & Wein findet vom 10. - 12. August 2018 statt.

Bericht: Jürgen Mies
Bilder: Beifahrerin und Kamerafrau Edith Mies und Jürgen Mies

Du hast noch kein Konto bei Rulaman? Registriere Dich jetzt! - Voraussetzung: Du bist Mitglied bei Rulaman!

Anmelden