25 Jahre Rulaman

Typisches Rulaman Wetter dachte ich, als ich am Morgen des 13.07.2019 aufwachte aus dem Fenster sah und es regnete – unser 25 jähriges fällt ins Wasser. Aber man darf die Hoffnung nicht aufgeben. Kurz vor der geplanten Ausfahrt mit unseren Gästen und befreundeten Chaptern riss der Himmel auf und die Sonne lachte vom Himmel.

Unser für die Tour geplante Road Captain Marko konnte die Tour krankheitsbedingt nicht führen obwohl er sich darauf gefreut hatte. Ein würdiger Ersatz war unser Road Captain Burkhard, der 38 Harleys von unserem Veranstaltungsort des Events in Oferdingen durch das Lenninger Tal führte.

Nach der Rückkehr wartete Kaffee und Kuchen auf uns und dann ging es schon los mit den Bikerspielen. Es wurde ein Laufzettel ausgehändigt, auf dem nach jedem Spiel die Punktzahl eingetragen wurde. Damit auch unser Nachwuchs bei den Spielen teilnehmen konnte, gab es Dosenwerfen, Putten mit dem Golfball und Hufeisenwerfen und Bean Bag Toss. Eine eigene Wertung gab es für den Kurbelwellen-Weitwurf einer 8 kg schweren Kurbelwelle. Hier galt es die Technik des vor einem Werfenden zu studieren ob mit Anlauf, kreisförmiges Ausholen und Werfen … Des weiteren steuerte Horstmar Segways für einen gelungenen Nachmittag bei.

Um unser 25-jähriges Jubiläum in guter Erinnerung zu behalten hatte unser Ehrenmitglied Heinz die Idee eine selbst geprägte Gedenkmünze zu verkaufen. Es muss eine ganz schöne Arbeit gewesen sein, die 500 kg schwere Presse in den Vorraum unseres Veranstaltungsorts zu wuchten.

Am frühen Abend begann der offizielle Teil der Veranstaltung. Zuerst hielt unser Vorstand Diddi eine Rede bei dem er sich bei allen bedankte, die gekommen waren mit uns zu feiern und denjenigen Helfern, die viele Stunden investiert hatten, das Fest zu etwas Besonderem zu machen. Es folgte die Vorstellung der anwesenden Chapter und Teilnehmer:

  • Alemannen Chapter
  • Baden Chapter
  • Fan City Chapter
  • Montfort Chapter
  • Neckar-Fils Chapter
  • Rhein Valley Legion Chapter
  • Schwaben Chapter
  • Unsere Wirte aus Stuben Franz-Joseph und Thomas und der Stubenener Rulaman-Photograph Peter

Die Siegerehrungen der Bikerspiele, des Kurbelwellen-Weitwurfs und Ehrungen für den ältesten Teilnehmer, die weiteste Anfahrt, das älteste Bike usw. schlossen sich an.

Anstelle von Gastgeschenken wollten wir den Förderverein Sonnenstrahlen unterstützen. Dieser Förderverein wendet sich an Kinder und Jugendliche, deren Vater, Mutter oder engste Angehörige an Krebs oder sonst schwer erkrankt sind. Frau Stub, die Vorsitzende des Vereins hielt eine bewegende Rede und bedankte sich für den symbolischen Scheck, der ihr auf der Bühne überreicht wurde.

Nach dem Essen führte uns unser Ehrenmitglied und langjähriger Präsi Heinz in einer launigen Rede durch die 25 jährige Geschichte von Rulman und gab auch die eine oder andere Anekdote zum Besten.

Zeit zum Tanzen. Die Band „Run for Cover“ legte sich richtig in Zeug und coverte bekannte Hits. Für gute Stimmung sorgte auch die Schnapsverkostung der Brennerei Wild. Die Chefin reiste eigens bei uns an und erklärte uns die Feinheiten des jeweiligen Destillats.

Gegen später gab es dann einen nicht ganz jugendfreien Auftritt zweier freiberuflicher Darsteller, die optisch was für die Jungs- und Mädelsaugen boten.

Die Band gab nicht auf, aber irgendwann war es dann doch Zeit nach Hause oder ins Hotel zu gehen.

Dieser Event wird noch lange in unserer Erinnerung bleiben.

Bericht: Gernot Riebold, Bilder: Markus Lang, Gernot Riebold





Drucken   E-Mail