Harley & Wein in Ürzig

Harley & Wein die 21-ste in Ürzig vom 08. August - 11. August 2019

Vorwort:

Als diese Veranstaltung vor 21 Jahren begann, waren maximal 300-600 Teilnehmer mit ihrer Harley Davidson vor Ort; Ürzig eine Gemeinde mit rund 800 Einwohnern war damals noch in der Lage uns alle unterzubringen.

Inzwischen hat sich die Teilnehmerzahl auf rund 2500 erhöht, was dazu führt, dass mit Shuttlebussen die umliegenden Ortschaften Kinheim, Lösnich, Erden, Zeltingen-Rachtig und Kröv, rechts und links der Mosel, angefahren werden, um die Teilnehmer, die hier ihre  Gästezimmer haben, zu dem eigentlichen Eventgelände am Moselufer in Ürzig zu bringen.

Dies führt unter anderem auch dazu, wie wir von unseren Unterkunftsgebern in Erfahrung bringen konnten, dass der Wohnmobil- bzw. Campingbereich bereits ab Sonntag von den Teilnehmer in Beschlag genommen wird

Da die Wettervorhersagen gelinde gesagt als katastrophal für die Anfahrt am Freitag bezeichnet werden konnten, Unwetterwarnung, Starkregen, Gewitter, haben wir am frühen Morgen bereits die Anfahrt entlang der Mosel Richtung Ürzig unter die Weißwandreifen der Roadking-Classic genommen.

Dies war eine kluge Entscheidung, da außer ein paar minimalen Regentropfen wir vor den dunklen Regenwolken zügig gefahren sind. In Ürzig angekommen ist unter anderem festzustellen, dass die neue BAB Hochmoseltalbrücke optisch fertiggestellt ist, da sie beide Bergrücken links und rechts der Mosel diese querend verbindet, die offizielle Inbetriebnahme ist für Ende 2019 vorgesehen, im Übrigen, dass der gesamte Campingbereich komplett überfüllt ist, eine Unmenge von Harleys bereits vor Ort sind und wir, da immer noch schwarze Wolken am Himmel erkennbar waren, das Zimmer eingenommen, die Harley in der Halle gefahren haben und uns in Abwandlung der bisherigen Tradition nicht in den Weinkeller, sondern auf direktem Wege in die Waldschenke zum Rouladen-Essen begeben haben, um eine solide Grundlage für den weiteren Tagesverlauf vorhalten zu können.

Wieder war das Glück auf unserer Seite, kaum in der Waldschenke Platz genommen fing es stark an zu regnen, mit Blitz und Donner untermalt.

Als das Wetter kurz aufklarte, runter zur Unterkunft bzw. in den Weinkeller und die inzwischen angereisten Harley Freunde aus dem Ruhrgebiet bzw. vom Niederrhein begrüßt. Verschiedene waren durch den Starkregen gefahren und total durchnässt.

Das Wetter fing dann wieder an Kapriolen zu vollziehen, Blitz, Donner und Regen in verschiedenen Facetten. Der Aufenthalt im Weinkeller gestaltete sich länger als gedacht, aber in einer Regenpause haben wir es dann doch noch auf das Eventgelände geschafft. Der HD Händler aus Konz, verschiedene Veredler, freie Händler, US Reiseveranstalter, German HOG Charity, Schaltstangen Alfons, mehrere Wein-, Bierbuden (?), „Futterkrippen aller Art“ waren vor Ort und boten alles an, was den Aufenthalt, mit Ausnahme des schlechten Wetters, positiv gestalten konnte. Das Eventzelt war witterungsbedingt, da die Plätze im Freien ausschieden, stark überfüllt, was der Stimmung unterstützt von der Band Handpicked, nicht schadete, weil es zum einen hier trocken war und es des Weiteren draußen schon wieder einmal regnete. Irgendwann geht man Richtung Unterkunft, natürlich noch über den Weinkeller bzw. eine Straußwirtschaft und hofft auf besseres Wetter.

Dies war am Samstag pünktlich zur Mosel Panorama Ausfahrt vorhanden, so dass auch in diesem Jahr eine hohe Teilnehmerzahl diese Fahrt unternommen hat.

Abends, wie jedes Jahr Einzug der Weinkönigin mit Gefolge auf Harley´s in das Festzelt, wo im Anschluss erneut die Band „The Oldies“, dass natürlich übervolle Festzelt rockte. Das Chapter mit den meisten Teilnehmern war in diesem Jahr das Niederrhein Chapter; bei der Verlosung der drei Hauptpreise, im Eventpin ist ein Los inkludiert, hatten wir in diesem Jahr auch wieder Glück, da wir keine Weinkisten gewonnen haben und somit keinerlei Transportprobleme. Dieses Problem hatten unter anderem Teilnehmer aus Belgien.

Schlussendlich, war es trotz dem einen Tag mit dem wirklich schlechtem Wetter, wieder einmal eine gelungene Veranstaltung, mit einer sehr hohen Teilnehmerquote aus Belgien, Holland und Luxemburg, aus der Tatsache, da dort nach wie vor, solche Events seitens der Polizei nicht genehmigt werden, diese auf relativ nahe liegenden Event ausweichen.

Letzte Anmerkung: Die Heimfahrt wurde zwar bei tiefhängenden Wolken, aber trotz anderer Vorhersagen, trocken nach Hause an den Rhein vollzogen.

Die 22. Harley& Wein in Ürzig findet am 06. August - 09. August 2020 statt.

Bericht: Jürgen Mies

Bilder: Kamerafrau und Beifahrerin Edith Mies und Jürgen Mies


 


Drucken   E-Mail